· 

AKIK übergibt Frühchenmützen

Zum Welttag des Frühgeborenen Kindes überreichten AKIK Betreuerinnen dem Nachsorgeteam „Rückenwind“ der Klinik Frankfurt Höchst einen Karton voll mit selbstgestrickten Frühchenmützen, Jäckchen und einer schönen Kuscheldecke.

Vor der Kulisse der Justinus Kirche in Frankfurt Höchst, die wie viele Gebäude auf der Welt anlässlich dieses Tages in lila Licht erstrahlte, wurde gemeinsam mit den Familien, ehemaligen Frühchen und Gästen gesungen und es wurden Erfahrungen ausgetauscht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0