AKIK Frankfurt / Rhein-Main e.V.

Der Initiative engagierter Eltern ist es zu verdanken, dass 1968 das Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS e.V. (AKIK) in Frankfurt am Main gegründet wurde. Wir sind ehrenamtliche Mitglieder der AKIK Gruppe Frankfurt / Rhein – Main e.V., die sich aktiv für die Verbesserung der Situation und das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen im Krankenhaus einsetzen.

Durch unsere Arbeit unterstützen wir Kinder, die eine stationäre Behandlung benötigen, unabhängig von ihrem Alter, der Art ihrer Erkrankung und der Dauer des Krankenhausaufenthaltes. Unsere vielfältigen, ehrenamtlichen Tätigkeiten sind im Laufe der Jahre zu einer kompetenten Hilfe für kranke Kinder und Jugendliche, deren Familien und die Kliniken geworden.

Unsere Aufgabenschwerpunkte

Bücherdienst

Die „Rollende Bücherei“ von AKIK ist in den Kinderkliniken Höchst und Offenbach, sowie in der Universitätsklinik Frankfurt am Main unterwegs.

 

Dabei handelt es sich um hölzerne Bücherwagen, die von der Stiftung Giersch gespendet wurden, und die AKIK mit aktuellem und spannendem „Lesefutter“, sowie mit Spielen für die Patienten bestückt hat.

 

Die ehrenamtlichen Betreuerinnen der AKIK-Bücherwagenteams schieben die Bücherwagen vorwiegend samstags über die Stationen und leihen Bücher bzw. Spiele an die interessierten Kinder aus.

 

Weiterlesen

Rettungsteddy

Die Seelentröster fahren bei jedem Kindernotfall in Frankfurter, Darmstädter und Offenbacher Rettungswagen, bei der Notfallseelsorge und der Frankfurter Polizei mit.

 

Die AKIK Rettungsteddys® sollen den Kindern als Trostspender dienen, ihnen Ängste nehmen und Vertrauen zu den Rettungsassistenten schaffen.

 

Weiterlesen

Betreuung

Unser Team hilft:

  • Wenn Eltern nicht in Frankfurt leben, mit ihren Kindern aus anderen Bundesländern oder sogar aus dem Ausland zu Spezialbehandlungen kommen.
  • Wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende berufstätig sind.
  • Wenn Eltern sich zu Hause um Geschwister kümmern müssen oder sie nicht ins Krankenhaus oder die Pflegeeinrichtung mitbringen können. Weiterlesen

 

Hier sind wir aktiv

  • Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main / Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
  • Klinikum Frankfurt – Höchst / Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • Klinikum Offenbach / Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • Clementine Kinderhospital
  • Bürgerhospital Frankfurt am Main
  • Verschiedene Kliniken und Kinderbetreuungseinrichtungen

Betreuertreffen

In der Regel finden die Betreuertreffen für unsere AKIK Mitglieder an jedem ersten Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle in Frankfurt Rödelheim statt. Hier können Erfahrungen ausgetauscht, Erlebtes verarbeitet, Organisatorisches besprochen und über Privates geplaudert werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns kennenlernen wollen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Helfen Sie mit

Sie können unsere Arbeit durch eine persönliche Mitgliedschaft (Jahresbeitrag 25,- €) oder durch eine Spende unterstützen und so direkt oder indirekt kranken Kindern und ihren Eltern helfen. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft oder weiteren Infos können Sie gerne direkt mit uns in Kontakt treten.

 

Unsere Bankverbindung:

Frankfurter Volksbank e.G.

IBAN: DE47 5019 0000 6101 5138 48

BIC: FFVBDEFF

Aktuelles

Informationen zu Veranstaltungen oder aktuellen Aktionen finden Sie

auf Facebook oder in unseren frankfurter Blog.



Kontakt

Sie haben Fragen oder Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit mit kranken Kindern ? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Bitte beachten Sie dass wir eventuell nicht sofort telefonisch erreichbar sind, uns jedoch schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden falls wir Ihren Anruf nicht direkt entgegen nehmen können. Unsere Telefonnummer ist ebenfalls in den Kinderkliniken bekannt.


AKIK Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS

Frankfurt / Rhein - Main e.V.
Radilostr. 43

60489 Frankfurt

 

Telefon: 069 / 26 91 22 05 (Anrufbeantworter)
E-Mail: info@akik-frankfurt.de

 

Unsere Bürozeiten sind mittwochs von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr (wir bitten um Vereinbarung eines Termins, nach Absprache gerne auch außerhalb der Bürozeiten).