Artikel mit dem Tag "In den Medien"



Bundesverband · 19. Januar 2021
Januar 2021 – Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie und nicht nur in der Erwachsenen-Medizin gefährdet der Pflege-Notstand die Gesundheitsversorgung. In der ZDF-Sendung Frontal 21 vom 12. Januar 2021 wurde auf schon seit langem bestehende Engpässe in Kinder- und Jugendkliniken aufmerksam gemacht. Am Beispiel aus Kliniken in Hannover und Münster wurden Personal- und Geldmangel als die Hauptursachen angeführt. Die Behandlung von Kindern ist pflege- und zeitintensiver als die von...
Baden-Württemberg · 28. Dezember 2020
Gottfried Driesch schreibt in seinem Artikel über den AKIK-Rettungsteddy: "20 Zentimeter, die ablenken und beruhigen". Seit 25 Jahren tröstet er kleine Patienten in Baden-Württemberg. Den gesamten Artikel finden Sie hier: https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.loerrach-seelentroester-immer-mit-an-bord.75143cc3-78bd-4f80-a2a8-154e4ba9aacb.html

AKIK in der IGA-Zeitschrift
Bundesverband · 23. Dezember 2020
In der zweiten Ausgabe des IGA-Boten, erschienen im Dezember 2020, durfte AKIK auf den Seiten 21-22 wieder einen Beitrag zum Thema: AKIK will aufklären: „Rechte kranker Kinder im Krankenhaus weiter verbesserungsbedürftig“ liefern. INHALT: Auftraggeber- oder Arbeitgebermodell bei Elternassistenz? Aus dem Nachbarland Österreich: Elternassistenz Schutzmaske aufziehen Mitteilung aus dem Vorstand IGA-Bote lieber digital? Teilhabe und Inklusion unter Pandemie-Krisenbedingungen...
Baden-Württemberg · 06. Dezember 2020
Christiane Krause-Dimmock interviewt gemeinnützige Vereine, wie es ihnen finanziell während Corona geht und ob sie Corona-Hilfen bekommen. Auch AKIK Landsvorsitzende Monika Werner wurde interviewt. Der Artikel erschien am 04. Dezember 2020 in der BNN Gaggenau. Lesen Sie den gesamten Artikel hier:

Bundesverband · 05. September 2020
Jährlich werden in Deutschland circa 1400 Kinder mit einer Lippen-Gaumen-Fehlbildung geboren. Betroffenen Kindern den bestmöglichen Start zu ermöglichen und der ganzen Familie eine Begleitung und Ansprechpartnerin zu sein ist der Wunsch der Selbsthilfevereinigung für Lippen-Gaumen-Fehlbildung e.V.. Drei Mal jährlich erscheint die Zeitschrift „Gesichter“. Dort berichten Ehrenamtliche von ihrer Arbeit und Betroffene veröffentlichen Erfahrungsberichte. In der Zeitschrift erscheinen...
Bundesverband · 04. September 2020
Der IGA-Bote ist die Vereinszeitschrift der Interessengemeinschaft Arthrogryposis (IGA) e.V. und erscheint zweimal im Jahr. In der Ausgabe Nr. 56 (Juli 2020) ist auch die EACH Charta abgebildet. Inhalt: Therapie- und OP-Pause in Vogtareuth Geplante Veranstaltungen, Nächste REHACARE: 6. bis 9. Oktober 2021 Fernlinienbusse barrierefrei unterwegs Medizinische Rehabilitation für Erwachsene mit AMC Online-Seminar zum Thema Studium „Jetzt will ich selber Löcher bohren!“ – Spuren in der Seele...

Baden-Württemberg · 18. August 2020
13.08.2020, Schopfheim/Wiechs Das Aktionskomitee KIND IM KRANKENHAUS (AKIK) traf sich mit seiner Landesvorsitzenden Monika Werner und Bundesvorsitzenden Dr. Sabrina Oppermann auf Einladung von Armin Schuster MdB zu einem gemeinsamen politischen Gespräch mit Karin Maag MdB gesundheitliche Sprecherin der CDU/CSU Bundestagfraktion im Hotel Krone in Wiechs, um über Schließungen von Kinderstationen in ganz Deutschland zu sprechen. Den ausführlichen Bericht dazu finden sie hier.
Baden-Württemberg · 01. Juli 2020
Aus einer aktuellen Pressemitteilung der „Oberbadischen“ im Landkreis Lörrach war zu erfahren, dass sich die niedergelassenen Kinderärzte Sorgen um das neue Zentralklinikum machen, das bis 2025 seinen Betrieb aufnehmen soll. Die Pläne für das neue Zentralklinikum sehen einen deutlichen Abbau der Betten in der Kinderklinik vor. Im neuen Zentralklinikum sind 21 Betten für die Intensivstation und 32 Betten für die Normalstation vorgesehen, was auch mit der Förderung des Landes Baden...

Bundesverband · 28. April 2020
Zum 1. Kinderrechtegipfel 2019 in Tutzingen ist ein Bericht aus 51 Jahren AKIK-Erfahrungen entstanden. Dieser behandelt die Rechte kranker Kinder und deren Mitwirkungsmöglichkeit, sowie den Anspruch auf eine flächendeckende Grundversorgung und die angst- und schmerzfreie Behandlung.
Bundesverband · 27. April 2020
"Eine notwendige Operation oder Behandlung in der Klinik bedeutet bei Kindern immer Stress für die ganze Familie. Doch wie läuft der Krankenhausaufenthalt während der Corona-Pandemie ab?" Tanja Eckes hat nachgefragt, auch bei AKIK. Den Bericht können sie bei Baby & Familie unter folgendem Link nachlesen. https://www.baby-und-familie.de/Coronavirus/Coronavirus-Ausgerechnet-jetzt-in-die-Kinderklinik-558381.html

Mehr anzeigen